Hospitalet in Skänninge

Skänninge, Mjölby

| Übersetzt von Google translation|

Ganz nähe Skänninge liegt im Mittelalter ein Krankenhaus. Hier pflegte Leprakranke. Während des frühen Mittelalters war Skänninge eine beträchtliche Stadt mit zwei Klöster. Pilger und Kaufleute kamen und mit ihm manchmal Infektionskrankheiten gebracht.

Magnus Minnessköld (Birger Jarl Vater) gab den Rechts und er während der Schlacht von Lena im Jahr 1208 starb wahrscheinlich und daher kann man erwarten, dass Skänninge Krankenhaus ist das älteste in Schweden.

Auf dem Gelände gab es wahrscheinlich schon mehrere Gebäude, aber heute gibt es nur Ruinen der Kapelle bleibt. Hospitalet wurde auch auf der Straße um Almosen betteln. Sie lebten von Spenden und der eigenen Pflanzen und Tiere.

Wegbeschreibung

| Übersetzt von Google translation|
Von Skänninge Motalagatan kurz nach Preem Tankstelle und nach Eisenbahnviadukt ist ein Weg auf der rechten Seite der Straße. Folgen Sie dieser entlang Skenaån Strom, der aus den Hopsitalsruinen führt. Der Weg dorthin ist der Bischof Berga, die nördlich von Skänninge ist in Richtung 990 Runden. Parkplätze stehen in der Nähe von Ruine.