Östgötaleden, Atvidaberg

Åtvidaberg
| Übersetzt von Google translation|

Åtvidaberg, Eichenwälder und Kulturgeschichte

Stufe 1: Die Minen und Eichen. Månebo-Tempel 15 km.
Von der Grenze zur Gemeinde Kinda zu Atvidaberg. Sehr sehenswert Bergbaugebiet Großmutter mir und mir Promenade, wo Sie Informationen über den Bergbau und die Arbeit in den Minen zu bekommen! Vergessen Sie nicht, den kleinen zu besuchen
Bergbaumuseum im Haus Mining Gerichtsvollzieher. Durch Wählen einer Telefonnummer auf der Tür, die Sie in kommen und einige der Menschen hinter dem Kupferbergbau.
Sie können dann leicht bringen Sie in Atvidaberg und herum Bysjön, gut essen und trinken.

Stufe 2: Berge und Täler. Temple-Falerum 20 km.
Ein Spaziergang durch die schöne Uknadalen, die man genießt ist nichts, wie die Natur. Es gibt ein Tierheim ca. 4 km vom Ausgangspunkt des Tempels

Stufe 3: Fichte und Kiefer. Falerum-Wette 17 km.
In Falerum gibt mehrere alternative Rundwege, wenn Sie nicht möchten, dass die ganze Strecke, wo man sehen kann gehen
EkhultsbergetsNature Reserve, Ridge Nature Reserve, ein altes Schloss in der Trommel und sehr Seen
Falerum ist ein guter Ausgangspunkt, als Kurz-oder Teil einer längeren Wanderung. West Richtung Atvidaberg der Weg durch ein reiches kulturelles Erbe. Wenn Sie östlich mo Kvarnvik /Wette gehen, Valdemarsvik jeweils söderköping Pass viele schöne Wanderwege mit mehreren Seen zum Angeln.

Stufe 4: unpartitionierten Dorf und den See. Die Wette Sollidenvägen 26 km
Hier können Sie bei Schlaglöchern Röhäll passieren, Långserum Dorf nicht verschoben, Yxningen See mit seinen schönen Klippen. Tierheime und Baden sind westlich von Gärdsnäs.

Information

| Übersetzt von Google translation|

  • Der Weg ist mit orange markierten
  • Brennholz ist in den meisten Fällen an den Schutz-und Picknickplätze
  • Kochen Sie das Wasser aus Seen und Wasser bewegen, wenn Sie gehen, um zu trinken sind

Einrichtungen

  • Sportangeln
  • Badestrand