Hoppa till textinnehållet
Menü
  • Unterkunft
  • Essen
  • Sehenswertes
  • Aktivitäten
  • Areas
Unterkunft
Produktbild

Kråkeryd - Naturschutzgebiet

| Übersetzt von Google translation|

Der Fehler, der Vätterns Ostufer bildet wurde durch Bewegungen im Untergrund mehrfach entstanden zwischen 600 und 200 Millionen Jahren. Unendlich fernen Ereignissen, aber immer noch spürbar. Die unzugänglichen Steilhängen steht in krassem Gegensatz zu dem Ackerland oben.

Die sanften Ausläufern des Östgötaslätten seit langem als Ackerland genutzt. Das gebirgige Land wurde als Weideland genutzt, soweit möglich. Der felsige Boden in der Reserve wird zu einem großen Teil streifte still.

 

Da das Land war offen und streifte für eine lange Zeit und nicht befruchtet, ist die Flora artenreich. Steinbrech, Braut Brot, Kreuzblume, Schlüsselblume und Wiese Hafer sind einige gemeinsame Anlagen in der überwiegend trockenen Weide. Steppe Wiesen am Kråkeryd ist reicher als üblich auf Fels. Dies ist, weil das Eis gebracht Kalk aus Östgötaslätten. Deshalb gibt es eine Reihe von Kalk liebende Pflanzen, darunter Spike Ehrenpreis, blutigen Storchschnabel, Dyer Woodruff, Steinbrech und Field Wermut.

 

Auf den sonnigen Leisten der Klippe sind auch goldene Moos und die seltene drakblomman. Unter Wacholder und Hagebutten wachsen Grünfink, Hänfling und Dorngrasmücke. Ravens und Fischadler sind oft off den Abgrund gesehen.

Das Klima ist eine Erklärung für Vättern Stranden reiche Natur. Die Nähe zum Vättern, die selten friert im Winter und die starke Sonneneinstrahlung am Westhang bedeutet, dass das Klima im Allgemeinen sehr mild. Es gibt also viele thermische bevorzugte Arten wie Efeu, größere Turm Schale und Schlingnatter.

Kontaktieren

Kontaktinformation
Naturreservat i Ödeshög
Stora torget 3
599 31 Ödeshög
Tel.: +46 144 35167

Karte

viewmap
Wir behalten uns evtl. Änderungen vor. Buchung / Kauf von Produkten direkt beim Anbieter. Bei evtl. Reklamationen wenden Sie sich direkt an den Anbieter. Produkt bearbeiten