Hoppa till textinnehållet
Menü
  • Unterkunft
  • Essen
  • Sehenswertes
  • Aktivitäten
  • Areas
Unterkunft
Produktbild

Isberga - Naturschutzgebiet

| Übersetzt von Google translation|

Die Hügel, Hügel und Sümpfe gefüllten Mulden Norrö üblicherweise als dödislandskap. Es entstand, als das Inlandeis schmolz vor 10.000 Jahren. Die Senken sind Sölle, wo große Eisblöcke prominenter geworden. Bevor die Blöcke geschmolzen in den Kies und Geschiebemergel, die heute Hügeln und Bergrücken eingebettet.

Die sanft geschwungene Land am Norrö genutzt sowohl Acker-und Weideland. Wenn die Feder den Hügeln von gelben Primeln, Ranunkeln und Buckelwale småfingerört. Blue splash der backsippor hier und dort. Im Süden, die ungewöhnliche Blüte Kies Vivan, ein Verwandter von Schlüsselblumen.

Rund Hochsommer schlägt das gelb blühende luddvedeln in Isberga. Luddvedeln ist selten. Auf dem schwedischen Festland wird nur von fünf Standorten, die alle auf Östgötaslätten befindet bekannt. Fältvädd, luktvicker, spiked Ehrenpreis und toppjungfrulin Sie können hier auch die Isberga.

Kontaktieren

Kontaktinformation
Naturreservat i Ödeshög
Stora torget 3
599 31 Ödeshög
Tel.: +46 144 35167

Karte

viewmap
Wir behalten uns evtl. Änderungen vor. Buchung / Kauf von Produkten direkt beim Anbieter. Bei evtl. Reklamationen wenden Sie sich direkt an den Anbieter. Produkt bearbeiten